18.11.2017 03:54:06

Projektaufruf „Aktives Dorfnetz Densborn“ – Ihre Meinung ist gefragt!

Die Ortsgemeinde Densborn hatte sich im Frühjahr 2017 für das Projekt „Aktive Dorfnetze“ bei der Kreisverwaltung des Vulkaneifelkreises beworben und neben drei weiteren Gemeinden den Zuschlag als Pilotgemeinde erhalten.  Mit dem Projekt „Aktive Dorfnetze“ möchte die Kreisverwaltung Vulkaneifel zukunftsfähige Ideen und Aktivitäten in den Gemeinden unterstützen und ausgewählte Orte zu strategischen Netzwerken weiterentwickeln. Nach einer Analyse der Ausgangslage soll eine Arbeitsgruppe aktiver Menschen im Ort gebildet werden. Beim anschließenden „Dorf-Coaching“ geht es darum, Lösungen und Möglichkeiten der Umsetzung für spezifische Probleme der Gemeinde zu finden. Die Strategien sollen mit den anderen Modellgemeinden vernetzt und auf weitere Kommunen übertragen werden. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, dem Vulkaneifelkreis und dem IFAS Institut der Hochschule Trier unterstützt.

Ziele des Projektes sind:

  • Lebensqualität im Dorf steigern und Daseinsvorsorge sichern

  • Weiterentwicklung des „Dorfvereins“

  • Proaktive Nachbarschaftshilfe

  • (Re-) Aktivierung des Ehrenamtes

  • Erkennen lokaler Stärken und Schwächen

  • Gezielte Umsetzung lokaler Potenziale

  • Regionale Identität bewahren

  • Synergien nutzen, Traditionen pflegen

Das Projekt ist ein Angebot an die Menschen in Densborn, um…

  • Neue Wege des Zusammenkommens und Engagements zu finden

  • Unser Dorf lebenswerter und zukunftsfähiger zu gestalten

  • Zusammenhalt und Gemeinschaft zu fördern

  • Gemeinsam Ziele zu definieren, Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten und in konkreten Projekten umzusetzen

 

In einem ersten Schritt versuchen wir mittels einer Fragebogenaktion die Ausgangslage in Densborn möglichst genau zu analysieren und aus den Ergebnissen die wichtigsten Handlungsfelder abzuleiten.

 

Danach wird gemeinsam mit dem Institut IFAS eine Bürgerversammlung zum Projekt „Aktives Dorfnetz Densborn“ stattfinden, bei der neben der Information zum Projekt und der Ergebnisdarstellung der Fragebogenaktion ein Schwerpunkt auf der Aktivierung weiterer Projektbeteiligter /engagierter Densborner Bürgerinnen und Bürger und der Priorisierung der relevanten Handlungsbereiche liegen wird.

 

Es geht um nichts Geringeres als um unsere Zukunft! Wie wir in unserem schönen Dorf leben wollen und wie wir selbst diese Zukunft gestalten wollen.

 

Sie alle sind herzlich eingeladen beim Projekt “Aktives Dorfnetz Densborn“ und der Fragebogenaktion mitzumachen.

Es werden je Haushalt 2 Fragebögen mit dem Mitteilungsblatt verteilt. Bei Bedarf liegen weitere Bögen für Sie an den u.a. Stellen bereit. Auf unserer Homepage unter www.densborn-eifel.de kann dieser Fragebogen auch online ausgefüllt werden. Natürlich ist Ihre Anonymität gewahrt und Sie können die ausgefüllten Bögen an folgenden Stellen in eine verschlossene Box einwerfen:

 

  1. Lebensmittelgeschäft Laubach, Densborn

  2. Evas Haardesign, Densborn

  3. Ortsbürgermeister Jürgen Clemens, Ladestraße 24, Densborn

 

 

Jürgen Clemens, Ortsbürgermeister